Dein Weg zum richtigen Ausdruck

Einfache Regeln mit riesigem Effekt für Schriftsteller, Blogger und Texter.

Wenn du über Dinge schreibst, von denen du keine Ahnung hast, dann geht das schnell schief, egal wie kreativ Du auch sein magst.

Ein Beispiel: Dein Protagonist sattelt in einer Sturmnacht sein Pferd und reitet hinaus.

Weißt du überhaupt, wie man ein Pferd sattelt?

– Wie ein Pferd sich in dieser besonderen Situation verhält und was der Reiter tut um das Pferd ruhig zu halten?

Finde es heraus. Schriftsteller und Blogger nennen das „Recherche.“ Beschreibe es detailliert. Dann wirst du die Illusion erzeugen, die deinen Leser fesselt. Und nebenbei wird es Dein Leben bereichern.

Der richtige Ausdruck Kreatives Schreiben

Ist das, was Du sagen willst ein notwendiger Bestandteil Deines Textes?

Wenn nicht, musst du es streichen, egal wie gut es geschrieben war.

https://schreibrausch.com/2018/12/03/kreatives-schreiben-pramisse/

 

Was soll der Leser verstanden haben, wenn er Deinen Absatz liest?  Lies ihn dir immer wieder laut vor und stelle dir die Frage: Ist es das, was ich sagen wollte? Passt das zur Prämisse des Textes oder Buchs, dass ich gerade schreibe?

Was ist die Aussage Deiner Geschichte? Lässt sie sich in einem Satz zusammenfassen? Wenn das nicht möglich ist handelt sie vielleicht von Allem und Nichts.

Vermeide unnütze Worte.

Füllwörter kritisch prüfen

Füllwörter beim Kreativen Schreiben, ja,-aber mit Augenmaß.

Nicht jedes Füllwort ist unnütz. Es kommt auf den Zusammenhang im Text an. Schau dir die Beispiele an und entscheide:

Übung Füllwörter

Bei „Dein Leser will nämlich unterhalten werden“ denk über das „nämlich“ nach.  Redet da jemand ironisch?  -Dann könnte es passen.

„Ich nahm also an der Feier Teil“  kann passen, wenn der Protagonist vorher deshalb lange mit sich gerungen hat.

Es kommt immer darauf an, ob die von dir intendierte Aussage gestützt wird.

Die richtige Stilschicht?

Darüber werden Doktorarbeiten geschrieben aber hier siehst du an einfachen Beispielen, was gemeint ist.

Stilschicht Creative writing Kreatives Schreiben

Bei Beerdigungen werden keine „hübschen Ansprachen“ gehalten und die „Echtheit der emotionalen Ausbrüche“ lässt den Leser nicht an Liebe denken. Und wohin hätte der Papst die Krone denn setzen sollen, wenn nicht auf den Kopf? Das ist unfreiwillige Komik.

Aber vielleicht schreibst du ja eine lustige Geschichte, die ihren Reiz durch solche Brüche gewinnt?

Und hier noch mal die Zusammenfassung

Der richtige Ausdruck Stil

Das alles soll nur deinen Blick schärfen, damit du entscheiden kannst, wie es Dir gefällt. Und versuche jetzt nicht beim Schreiben alle diese Regeln im Kopf zu halten. Dann wirst du schnell eine Blockade erleben. Du kannst aber deine Texte damit überarbeiten.

Und jetzt viel Spaß beim Schreiben.

  • Über den Autor

    20. Juni 2019 by

    D.H.Ludwig Berufe: Ingenieur und Lehrer, Lehrer für Kreatives Schreiben und Webpublishing an der VHS, Zen-Schüler. Kurzprosa seit 15 Jahren „Wenn du nicht von Dingen tief in deinem eigenen Herzen schreibst. Was ist dann der Sinn, so viele Worte zu machen?“ Ryokan. Zen-Mönch, Eremit, Dichter. *1758 In diesem Buch geht es um Ihr Leben! Digitaler Konsum… Weiterlesen

  • Raus aus dem Hamsterrad!

    9. Januar 2020 by

    Spannung und Lifeatmosphäre in Bergisch-Gladbach Lesung, Musik, Snacks Bevor meine Texte im Container landen oder vergessen auf einer Festplatte rumwirbeln bis der nächste Crash sie ins Nirwana schickt, kann ich sie ja auch mal vorlesen,-denke ich mir. Mein Freund Peter singt in den Pausen eigene und fremde Lieder, die immer viel Freude machen. Aktuelle Infos… Weiterlesen

  • Vom Glück des Schreibens (2)

    26. Dezember 2019 by

    Schriftsteller, Blogger und Texter Homo Sapiens Scribo, volkstümlich: >Schreibsuchtling< (Nicht zu verwechseln mit „Schreibsuchti“, der schreibt einen dieser nervigen „Blogge dich reich-Blogs,“ in dem, mit dem Versprechen immenser Werbeeinnahmen, die Gier nach Geld, Erfolg, und nochmals Geld geweckt wird. Wenn es das sein soll, bitte hier lang: https://www.schreibsuchti.de/ Die erste von vielen Millionen wartet schon.)… Weiterlesen

  • Deinen Sachtext effektiv und schnell überarbeiten

    27. Oktober 2019 by

    An seiner Einstellung zur Revision eines Textes kann man den echten Schriftsteller vom Möchtegernautor unterscheiden. Sol Stein; On Writing Egal ob Schriftsteller, Blogger oder Texter, am Überarbeiten kommt niemand vorbei. Und weil ich gerade beim Überarbeiten angelangt bin, habe ich einen Plan. entworfen. Meine Ideen und was ich in Fachveröffentlichungen gefunden habe, führen mit weniger… Weiterlesen

  • Ein Buch schreiben-ganz einfach?

    12. Juli 2019 by

    Geben Sie ihrer Arbeit eine Struktur Es gibt viele Anleitungen. Sie müssen nicht die hier aufgeführte nehmen. Aber schreiben Sie nicht drauflos. Es könnte sein, dass Ihnen nach 150 Seiten auffällt, dass Ihr Protagonist planlos durch die Stürme des Schicksals treibt, weil er weder weiß was er will noch was er soll. Diese Aufstellung soll… Weiterlesen

  • Mit Müßiggang zum Ziel

    3. Juli 2019 by

    Sie möchten gerne schreiben. Ein Thema, das Sie bewegt und ein paar Notizen haben Sie auch schon. Aber Sie sitzen nur rum und haben den Eindruck, dass sich in Ihrem Kopf rein gar nichts abspielt Aber das ist ein Irrtum, denn ihr Unterbewusstsein arbeitet. Lassen Sie sich auf dieses „Gar nichts“ ein, versuchen Sie nicht,… Weiterlesen

  • Wie Sie schnell und einfach einen Pitch schreiben — MARCUS JOHANUS

    14. Juni 2019 by

    Ein hervorragender Beitrag von Marcus Johanus, den ich einfach weiterreiche, denn besser kann man es nicht sagen. In die Glaskugel müsst Ihr dann nicht mehr schauen. Ich wünsche viel Saß beim Pitchen. In eigener Sache Titel: Schreiben als WegSprache: deutschGenre: Sachbuch/PamplethVerlag: dzt am Entstehen – ISBN: kommt später 🙂Autor: D.H.ludwig / http://en.gravatar.com/openheartmantrablogInhalt:Digitaler Konsum oder schöpferische… Weiterlesen

View all posts

Schreibe wild und gefährlich,- davon wird einer der nächsten Beiträge handeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s