Literatur im Radio › Der Freigeber

Dein Buch in einer Radiosendung?-Durchaus möglich. Hier eine Liste der Literatursendungen im Radio, die ich einfach mal weiterreiche: https://www.der-freigeber.de/literatur-im-radio/ In eigener Sache: Ich schreibe zur Zeit wie im Fieber. Digitaler Konsum oder schöpferische Beschäftigung. Du hast es in der Hand. Schreiben als Weg handelt vom Glück des Schreibens und zeigt Wege auf, wie du schreibend … Weiterlesen Literatur im Radio › Der Freigeber

Achtsamkeit und der Blick fürs Detail

Achtsamkeit ist eine Form der Aufmerksamkeit dieabsichtsvoll ist,sich auf den gegenwärtigen Moment bezieht (statt auf die Vergangenheit oder die Zukunft), undnicht wertend ist. Definition nach Jon Kabat Zinn Aber der Reihe nach. Was ist eigentlich Achtsamkeit? Jon Kabat Zinn hat versucht, den Begriff aus dem teils mystischen Geschwätz der Zen-Meister in eine verständliche Sprache zu übersetzen. S.o. "Träume nicht … Weiterlesen Achtsamkeit und der Blick fürs Detail

Lesung: Spannung, Lifeatmosphäre und Austausch mit Gleichgesinnten

Lesung

Lesung das bedeutet für Schriftsteller - Innen, die ja bekanntlich im Elfenbeinturm leben und LeserInnen wertvolle Gelegenheiten, sich persönlich zu begegnen. Schlecht vorbereitet oder vor den falschen Leuten kann sie aber auch den Charakter eines Dschungelcamps annehmen. Hauptspeise: Dichterfilet am Spieß. Hier ein paar Tipps, die dich vor dem Schlimmsten bewahren: Teste Deine Lesezeit und … Weiterlesen Lesung: Spannung, Lifeatmosphäre und Austausch mit Gleichgesinnten

Dialoge auf Speed

Dialoge, die fesseln statt langweiligem Geplauder. Destilliere einen Stoff, der süchtig macht -Mega-süchtig sogar. Und es ist ganz einfach. Ein Dialog beim Kreativen Schreiben ist nicht das, was sich Leute im richtigen Leben so erzählen. Ein Dialog ist ein Kunstprodukt. Die drei Wichtigsten Zutaten lauten: 1. Konflikt, 2. Konflikt, 3. Konflikt Hier ein Beispiel, wie … Weiterlesen Dialoge auf Speed

Biographisches Schreiben

Nehmen wir mal Bettina. Sie war PR-Fachfrau bei einem Reifenhersteller und nein -sie hat nie bei einem Begleitservice gearbeitet. Dann war sie drei Jahre mit Christian verheiratet und verließ ihn, als sein Stern als Spitzenpolitiker sank. In ihrer Biographie erfahren wir etwas über Tatoos, Esstörungen und die Schattenseiten des berühmt seins. Das Buch wird zum … Weiterlesen Biographisches Schreiben

Charakterisieren, -Besser als Gott.

Hubert Jedermann mäht Dienstags von 17:00 Uhr bis 17:25 Uhr den Rasen. Um 17:30 Uhr isst er zu Abend und sieht fern. Und um 22:30 Uhr legt er sich nieder um  morgens, immer mit zwei Tassen Kaffee und zwei Brötchen, in den Tag zu starten. In irgendeinem Büro macht er eine Arbeit, die sogar ihm … Weiterlesen Charakterisieren, -Besser als Gott.