Raus aus dem Hamsterrad! Lesung wegen Corona auf das zweite Halbjahr verschoben! Neuer Spielort gesucht.

Schade. Das Programm mit Liedern von Peter und meinen Texten war fertig: Vier Geschichten: Zwei ernst gemeinte und zwei weswegen die Leute eigentlich kommen- zum beömmeln:

Eine Dichterlesung unter dem Titel „Dschungelcamp“ als Slapstick-Kommödie, das hat, glaube ich noch keiner so beschrieben.

Und dann die Geschichte der Schönheitskönigin Sarah Rotblatt, die an der Tankstelle vorfährt, einen Totenwagen zum Laufen bringt und direkt auf dem Bernd seiner Hebebühne landet. Ich glaube, das Komma vor dem „und“ war hier richtig, der Text an sich ist eher inkorrekt..

Gerne machen wir das mal an anderem Ort.

Hier der alte Artikel.

Spannung und Lifeatmosphäre in Bergisch-Gladbach

Lesung, Musik, Snacks

Bevor meine Texte im Container landen oder vergessen auf einer Festplatte rumwirbeln bis der nächste Crash sie ins Nirwana schickt, kann ich sie ja auch mal vorlesen,-denke ich mir.

Mein Freund Peter singt in den Pausen eigene und fremde Lieder, die immer viel Freude machen.

Aktuelle Infos zur Veranstaltung:

Klicke, um auf Flyer2020-1.pdf zuzugreifen

Interesse am Kreativen Schreiben?

https://schreibrausch.com/seminarangebot/

Wenn du tiefer einsteigen möchtest: Im Oktober erscheint „Schreiben als Weg“ . Wahrscheinlich mit Blick auf aktuelle Diskurse zur Rolle der sozialen Medien unter dem Titel „Mehr als Twittern.“

Alle Stationen, von der Klärung der Motivation bis zur erfolgreichen Verbreitung sind Chancen. „Mehr als Twittern“/Schreiben als Weg nimmt das Kreative Schreiben unter dem Aspekt der Verbreitungsmöglichkeiten in den Sozialen Medien neu in den Blick. Als Schreibcoach, Autor, erfolgreicher Blogger und Zen-Schüler nehme ich den Leser an die Hand auf seinem Weg zu der genialen Instanz, die in jedem von uns lebt.

Wie siehst du das ?